Weltkindertag am 20.09.2015 auf dem Jahnsportplatz

Zum 25. Mal findet am 20. September das Riesenspielfest zum Weltkindertag auf dem
Jahnsportplatz in Husum statt.
Von 14:00 Uhr bis 18:00 Uhr werden wieder weit über 10000 Besucher erwartet.
Uwe Schmitz, Bürgermeister der Stadt Husum, wird pünktlich um 14:00 Uhr die kleinen und
großen Gäste begrüßen.
Der Jahnsportplatz wird wieder in eine riesige Hüpfburgen-, Kletterturm- und Spiellandschaft
verwandelt.
Der diesjährige Weltrekordversuch (es ist auch der 25. Weltrekordversuch – ein Rekord
Ansicht ;), wurde unter 100 im BISS. eingegangen Vorschlägen ausgewählt.
Fiete Hansen (9), Schüler der Klaus-Groth-Schule in Husum hatte die zündende Idee „Ich
wollte irgendetwas vorschlagen was mit derNordsee zu tun hat“ – und das hat der
Weltrekordversuch nun wahrlich:
„DIE LÄNGSTE MUSCHELKETTE DER WELT“ lautet das diesjährige Ziel.
Und Fiete hatte nicht nur den Vorschlag, sondern auch – mit tatkräftiger Unterstützung der
gesamten Familie – die ersten drei Meter Muschelkette im Gepäck.
Die Muscheln lieferte die Fischerfamilie Wilhelm von Nordstrand. So steht einem Weltrekord
nichts im Wege, zumal es bisher keinen solchen Versuch gab…
Es haben sich wieder viele Vereine, Organisationen und Institutionen angemeldet.
Vom Automobilclub NF, über Polizei und Jugendfeuerwehr bis hin zum Rödemisser
Spielmannszug haben sich wieder viele Vereine, Organisationen und Institutionen angemeldet
und bieten auf dem Platz ein buntes Programm!
Die Stadtwerke Husum, das Autohaus Kath und die Nord-Ostsee Sparkasse unterstützen den
Tag finanziell. Die vielen Helfer werden mit Getränken von den Husumer Mineralbrunnen
versorgt.
Die Stromversorgung für die Großspielgeräte haben wie in den Vorjahren die Stadtwerke
Husum GmbH und Elektro Ingwersen übernommen. Die Barmer Ersatzkasse startet wieder
einen Ballonwettbewerb. Die Schülerhilfe wirbt diesmal mit eigenem Wissensquiz. Das
Autohaus Kath sponsert einen Verkehrsübungsplatz für Kinder und wird gemeinsam mit dem
ADAC ein Sicherheitstraining für Kinder im Fahrzeug anbieten. Die Polizei führt für Kinder
und Jugendliche ein Fahrradtraining durch. Das DRK versorgt wieder kleine Verletzungen
und zeigt seine Fahrzeuge. Weiter gibt es die verschiedensten Fühl-, Mal-, Bastel-, Spiel-,
Informations-, Imbiss- und Getränkestände.
Wing Tsun Vorführungen, Darbietungen des Rödemisser Spielmannszug und des
Missionswerkes runden das Programm ab.
Neben diesen Attraktionen gibt es in diesem Jahr auch wieder einen Kinderflohmarkt, auf
dem Kinder ihre Wertsachen verkaufen können. Dafür ist eine Anmeldung im BISS. Kinder und
Jugendforum der Stadt Husum und eine Bezahlung der Standgebühr von 5€ erforderlich.
Um 18:00 Uhr endet die Veranstaltung. Wer noch nähere Informationen wünscht oder sich
noch beteiligen möchte, kann sich an das BISS. Kinder- und Jugendforum der Stadt Husum
wenden, Norderstrasse 15, Tel. 04841/800008.