„Gans der Bär“ – Kindertheater des Monats im Ratssaal

Am Dienstag, den 15.03.2016 um 15 Uhr präsentiert das Theater am Strom Gans der Bär“ im Ratssaal.

Schauspiel mit viel Musik für Kinder ab 4 Jahren nach dem Bilderbuch von Katja Gehrmann

Dauer: ca. 45 Minuten

Spiel: Monika Els, Gesche Groth und Frank Wacks

Bearbeitung und Inszenierung: Christiane Richers

Musik: Frank Wacks

Bühne und Kostüme: Marcel Weinand

 Der Fuchs klaut ein Gänseei, rennt in den Bären und nimmt Reißaus. Liegen bleibt: Das Ei. Die Schale zerbricht, heraus schlüpft eine winzig kleine Gans. Der erste Blick des Kükens fällt auf den Bären und es piepst: „Mama!“

Der Bär ist verwirrt: Er ist ein Bär und das winzig kleine Etwas ist – nun, jedenfalls KEIN BÄR. Sie sind völlig verschieden! Völlig anders! „Ja, Mama!“ sagt das Küken liebevoll in schöner Beharrlichkeit.

Die Theater am Strom-Band „Jacky Cartwright und die Sisters on the Run“ bringt das hinreißende Bilderbuch mit Tempo, Witz, Tuba und singender Säge auf die Bühne.

 

Telefonische Reservierung unter der Telefonnummer 04841/ 800008.