Hinweise zur Datenverarbeitung BISS. Ferienpass Aktion

Nach Artikel 13 der EU-Datenschutz Grundverordnung (DS-GVO) bestehen Informationspflichten bei der Erhebung personenbezogener Daten bei der betroffenen Person. Aus diesem Grunde werden Ihnen folgende Informationen zur Kenntnis gegeben:

Name und Kontaktdaten des Verantwortlichen:
Stadt Husum
Der Bürgermeister
Zingel 10
25813 Husum

Außenstelle BISS.
BISS. Kinder- und Jugendforum der Stadt Husum
Leiter des BISS. – Stadtjugendpfleger Lars Wulff
Norderstraße 15
25813 Husum
Telefon: 04841 800008
Telefax: 04841 800007
E-Mail: mail@biss-husum.de

Datenschutzbeauftragte:
Birgit Pauls
Telefon (04841) 666-115, E-Mail: birgit.pauls@husum.de

Zwecke der Verarbeitung:

  • Durchführung der Ferienpassaktion des BISS.
  • Die Vorlage des Ferienpasses dient dabei als
    • Eintrittskarte für Veranstaltungen (Thementage) des BISS.
    • Eintrittskarte bei Ferienpassveranstaltungen Dritter (Externe Angebote)
    • Ermäßigungskarte für Eintrittsgelder bzw. Eintrittskarte bei Dritten (z. B. Schwimmbäder / Museen)
    • Fahrschein für den Stadtbusverkehr

Rechtsgrundlagen der Verarbeitung:

  • Angebote der Jugendarbeit nach § 11 Sozialgesetzbuch (SGB) VIII
  • Vertragsabschluss durch Kauf des Ferienpasses (Art. 6 Abs. 1 b) DS-GVO)
  • Bei zusätzlichen freiwilligen Abgaben der Erziehungsberechtigten Einwilligung der Betroffenen nach Artikel 7, 8 DS-GVO

Empfänger der personenbezogenen Daten:

Das BISS. gibt die Daten in der Regel nicht an Dritte weiter.

Bei externen Angeboten im Rahmen der Ferienpassaktion erfolgt die Anmeldung direkt beim Anbieter selbst. Der Anbieter ist damit Verantwortlicher im Sinne des Datenschutzes.
Anmeldungen für die externe Veranstaltung „Angeln mit dem ASV Nordseekant“ werden vom BISS. entgegengenommen und an den Angelverein weitergeleitet.

Art der verarbeiteten Daten und Löschfristen:

Datenkategorien:

  • Name, Alter, Anschrift und Kontaktdaten der Ferienpassinhaber
  • Name, Anschriften und weitere Kontaktdaten der Erziehungsberechtigten
  • Anmeldungen zu Thementagen: Veranstaltungsname und Datum
  • Ggf. besondere Hinweise der Erziehungsberechtigten

Die Daten werden nach Durchführung der Ferienpassaktion gelöscht, sofern dem keine gesetzlichen Aufbewahrungsfristen entgegenstehen.

Betroffenenrechte:

Auskunft: Betroffene haben nach Artikel 15 DS-GVO das Recht, vom Verarbeiter Auskunft über die bei ihm gespeicherten personenbezogenen Daten zu erhalten.
Berichtigung: Sollten Betroffene feststellen, dass die über sie gespeicherten personenbezogenen Daten falsch sind, müssen diese nach Artikel 16 DS-GVO berichtigt werden.
Löschung („Recht auf Vergessenwerden“): Betroffene haben nach Artikel 17 DS-GVO das Recht, die Löschung ihrer Daten zu verlangen. Eine Löschung ist allerdings nur dann zulässig, wenn dem keine gesetzlichen Aufbewahrungsfristen entgegenstehen.
Einschränkung der Verarbeitung: In bestimmten Fällen (z. B. wenn sich Betroffener und Verantwortlicher nicht einig sind, ob die gespeicherten Daten richtig sind) haben Sie nach Artikel 18 DS-GVO ein Recht auf Einschränkung der Verarbeitung.
Widerspruch: Sie können gemäß Artikel 21 DS-GVO der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten unter bestimmten Voraussetzungen.
Einwilligungen können jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen werden.
Datenübertragbarkeit: Nach Artikel 20 DS-GVO besteht ein Anspruch auf Datenübertragbarkeit. Auf Anfrage sind wir verpflichtet, Ihnen die Daten, die Sie uns zur Verfügung gestellt haben, in maschinenlesbarer Form herauszugeben. In der Regel sind dies die Daten, die Sie bei der Anmeldung zur Ferienpassaktion angegeben haben.

Wenn Sie von Ihren Betroffenenrechten Gebrauch machen möchten, wenden Sie sich bitte persönlich oder schriftlich an den Leiter des BISS. und / oder die behördliche Datenschutzbeauftragte der Stadt Husum.

Beschwerderechte:

Wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten gegen Datenschutzrecht verstößt, können Sie sich gemäß Artikel 38 Abs. 3 DS-GVO an die behördliche Datenschutzbeauftragte der Stadt Husum (Kontaktdaten siehe Abschnitt Datenschutzbeauftragte) oder nach Artikel 77 Abs. 1 DS-GVO an die zuständige Aufsichtsbehörde werden.

Die für die Stadt Husum und das BISS. zuständige Aufsichtsbehörde ist:
ULD – Unabhängiges Landeszentrum für Datenschutz Schleswig Holstein
Postfach 71 16
24171 Kiel
Telefon: 0431 988-1200
Fax: 0431 988-1223
E-Mail: mail@datenschutzzentrum.de
Webseite: www.datenschutzzentrum.de

Nutzung von Angeboten Dritter:

Für die Datenverarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten bei Dritten, deren Angebote Teil der Ferienpassaktion sind, ist das BISS. nicht verantwortlich.
Bitte informieren Sie sich vor der Nutzung dieser Angebote über die Datenschutzerklärung dieser Anbieter.